• H
  • M
  • S

Firmenprofil

Unsere Kunden

Neuigkeiten

Kontakte

 

 

ABBYY Language Services und „MegaFon“ erweitern die Geographie von Leistung „Dolmetschen per Telefon“

Das fachkundige Dolmetschen ist jetzt für alle „MegaFon“ - Abonnenten zugänglich.

Moskau, 19. Mai 2011 – die Innovationsleistung „Dolmetschen per Telefon“ von Gesellschaften ABBYY Language Services und „MegaFon“ ist für Abonnenten vom Mobilfunkanbieter im ganzen Russland zugänglich geworden. Es gibt die Möglichkeit, sich mit einem Fachdolmetscher aus dem Englischen, Deutschen, Chinesischen und Japanischen unter der Kurznummer 0595 verbinden. Die ersten drei Minuten vom Anruf sind kostenlos. Von der vierten Minute an beträgt der Anrufswert 75 Rubel mit MdSt. Außerdem wird die Verbindung selbst mit dem Gesprächspartner in diesen Preis schon eingeschlossen, unter anderem auch für internationale Anrufe.

Mit Hilfe der Leistung „Dolmetschen per Telefon“ können „MegaFon“ - Abonnenten bei den fremdsprachigen Partnern anrufen und sich mit ihnen auf eigener Muttersprache unterhalten. Außerdem kann man dieses Service für Dolmetschen des direkten Gesprächs benutzen. Dafür muss man sich in Verbindung mit dem Dolmetscher setzen und per Telefon in der Lautsprechverbindung sprechen. Das Service lässt die Dolmetscherleistungen sowohl direkt im Anrufmoment, als auch im vorhergewählten Moment nach Vorbestellung benutzen.

Das Service „Dolmetschen per Telefon“ wurde im November 2010 eingeleitet und wurde vorher für alle „MegaFon“ - Abonnenten nur bei der Bedingung der Aufenthalt im Moskauer Gebiet möglich.

„ABBYY Language Services hilft Leuten aus verschiedenen Ländern einander besser zu verstehen. Die Leistung „Dolmetscher per Telefon“, die in der Zusammenarbeit mit „MegaFon“ geschafft wurde, dient diesem Ziel, weil sie die Arbeit von hochprofessionellen Dolmetschern und die aktuellsten Technologien vereinbart. Und jetzt kann jeder Abonnent von Kaliningrad bis Wladiwostok sich mit Hilfe von diesem Service frei mit seinen fremdsprachigen Kollegen, Freunden und Partnern unterhalten“, so Iwan Smolnikow, Generaldirektor von ABBYY Language Services.




Alle Neuigkeiten